Absage der Fasnachtskampagne 2020/21

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der „Weinheimer Blüten“

Die Zeiten der Corona-Pandemie brachten und bringen für uns alle viele Einschränkungen. Obwohl wir durch die Lockerungen einem „Alltag“ in dieser besonderen Situation ein Stück näher kommen, ist es für uns nicht absehbar, ob und wie die kommende Kampagne gefeiert werden kann. Vor diesem Hintergrund haben wir uns in einer Vorstandssitzung schweren Herzens dazu entschlossen,  unsere  traditionellen Veranstaltungen der Kampagne 2020/2021 abzusagen.

Keiner kann zum heutigen Zeitpunkt sagen, wie sich die Situation weiter entwickelt und welche Auflagen und Verordnungen bestehen werden.

Bei einer Fasnachtssitzung, bei der nicht gesungen und geschunkelt werden darf und Abstandsregeln einzuhalten sind, kommt keine Stimmung auf. Das muss man realistisch sehen. Wir sind schon traurig, aber unter diesen Umständen macht es keinen Sinn.

Uns ist bewusst, dass der Ausfall sehr, sehr schade und total bedauerlich ist, sowohl für alle Aktiven als auch für die bereits engagierten auswärtigen Künstlerinnen und Künstler. Aber die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste liegt uns sehr am Herzen.

Ein Training der Garden ist aktuell unter den vorgegebenen Auflagen und Hygieneregeln ebenfalls nicht möglich. Alle unsere Gardetänzerinnen bekommen von ihren Trainerinnen Videos mit kurzen Abschnitten des neuen Tanzes geschickt. Dabei werden auch die Schritte langsam zum Mitmachen vorgezeigt.  

Ob und wie im Verein gefeiert wird, steht derzeit noch nicht fest. Wir sind flexibel und auch kurzfristig zu anderen Lösungen bereit.

Wir werden alles um ein Jahr verschieben und freuen uns umso mehr auf eine gemeinsame Kampagne im Jahr 2021/2022. 

Wir wünschen allen eine gute Zeit und bleibt gesund.


Der Vorstand der Weinheimer Blüten