Hochdekorierte „Blüten“

Traditionsgemäß wird am ersten Sonntag im Neuen Jahr in der Stadthalle in Speyer der „Goldene Löwe“ verliehen,

 das ist die höchste Auszeichnung, die der Verband der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine vergibt. Über 300 aktive und verdiente Fasnachterinnen und Fasnachter aus den Bezirken Nord- und Mittelbaden sowie Vorder- und Westpfalz – darunter vier langjährige Aktive der „Weinheimer Blüten“ – haben in diesem Jahr diese hohe Auszeichnung erhalten, zu der man 22 Jahre aktiv in einem dem Verband angeschlossenen Verein tätig sein muss. Verliehen wurde der „Goldene Löwe“ an Rüdiger Krauth, Ilse Grisse, Jessica Kohl und Tina Maresch. Angeführt von Blütenprinzessin Julia I. konnte eine Delegation der „Blüten“ den neuen Ordensträgern schon vor Ort gratulieren. Die „Blüten“ sind stolz darauf, diese Aktiven in ihren Reihen zu haben.