Familiäres Beisammensein wird groß geschrieben beim Aktivenausflug der “Blüten“ im Vereinshaus der NaturFreunde Weinheim auf der Tromm.

Ein Mix aus Geselligkeit, Spielen und Entspannung macht das Wochenende zu einem Ereignis, auf das man sich jedes Jahr aufs Neue freuen kann.

So auch in diesem Jahr vom 20.09. bis 22.09.2019. Der Wettergott hatte wohl auch Urlaub im Odenwald gemacht, sonst wäre das Wetter nicht so gut gewesen wie wir es am vergangenen Wochenende hatten.

Am Freitagnachmittag kam nach und nach eine lockere Truppe von Aktiven zusammen, die in den nächsten drei Tagen eine schöne Zeit hatten.

Nachdem alle ihre Betten bezogen und sich in den Zimmern häuslich eingerichtet hatten, meldeten sich auch schon „Appetit und Hunger“.

Die Küche war wie so oft ein zentraler Treffpunkt, speziell wenn für bis zu 25 Personen gekocht wird. Der gemeinsame Abend wurde sehr lustig verbracht, weder Augen noch Kehlen blieben trocken.

Am Samstag zeigte sich der Wettergott wieder von seiner besten Seite. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet war Freizeit angesagt. Einige nutzten das schöne Wetter zu einem Spaziergang in der landschaftlich reizvollen Gegend, andere machten sich im Haus nützlich oder genossen die warmen Sonnenstrahlen im Liegestuhl vor dem Haus.

Dort nahm man auch gerne den Nachmittagskaffee mit selbstgebackenem Kuchen ein.

Am Abend kam Bewegung gerade recht. Zu Fuß ging‘s in das nahe gelegene Landgasthaus „Zum Schardthof“, wo wir von der gutbürgerlichen Küche verwöhnt wurden.

Nach dem Essen ließen wir den Abend in geselliger Runde mit einem Quizspiel im Naturfreundehaus ausklingen.

Zwei Teams traten gegeneinander an, um Fragen aus verschiedenen Wissenskategorien wie z.B. Sport, Film, Natur oder Musik zu beantworten und Punkte zu sammeln. Auch unter der Rubrik „Scharade“ konnte mit der pantomimischen Darstellung eines Begriffs ordentlich gepunktet werden.

Nach drei schönen Tagen war am Sonntag nach dem Frühstück Abreise angesagt. Alles in allem waren es gelungene Tage, an denen alle ihren Spaß hatten. Nicht nur das, sondern auch das schöne Ambiente von Haus und Garten und die entspannte Atmosphäre auf der Tromm lassen Aussicht auf das nächste gemeinsame Wochenende im Jahr 2020 zu.

Es war ein herrlicher Ausflug, schade für jeden der nicht dabei sein konnte um dies zu genießen.